Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Neuer „Street Art“-Kurs startet nach den Herbstferien im Jugendzentrum Schleswig

Add to Flipboard Magazine. 10. September 2013 | Von Redaktion | Kategorie: Schleswig, Schleswig-Holstein

(CIS-intern) – Das Jugendzentrum Schleswig greift einen wieder aktuellen Trend auf. Zusammen mit Ole Renz, der gerade seine Ausbildung zum Erzieher macht, wird ein neuer Kurs angeboten: „Street Art“. In Anlehnung an die Graffiti-Kunst werden dabei selber Schablonen hergestellt, mit denen Dinge verschönert werden können. „Mir ist dabei wichtig, dass man Sachen auch recyceln kann.“, so Ole Renz. Daher soll auch Alltägliches mit dieser „Street Art“ aufgearbeitet und verschönert werden – Hefte, Bücher, Borde, Kisten. Illegales Sprühen ist ausdrücklich nicht erwünscht.

Der Kurs startet am 1. Mittwoch nach den Herbstferien (23.10.2013) und wird zunächst sechs Monate lang mittwochs von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr laufen. Die Kosten belaufen sich dabei einmalig auf 5 € pro Person, dafür ist eine durchgehende Teilnahme wünschenswert. Teilnehmen kann jeder ab 13 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf zehn Jugendliche begrenzt.

Für die Anmeldung zum Kurs kann man entweder im Jugendzentrum selber unter 04621/29509 anrufen, eine E-Mail schreiben an jugendzentrum@schleswig.de oder das Anmeldeformular von der Homepage www.jugendzentrum-schleswig.de nutzen. Die Teilnahme ist erst verbindlich, wenn die Anmeldung eingegangen und der Teilnahmebeitrag gezahlt worden ist.

PM und Foto: Stadt Flensburg



Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.