Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Zweimal Lottes Musiknacht mit fantastischen Künstlern im Industriemuseum Elmshorn

Add to Flipboard Magazine. 31. Oktober 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Itzehoe, Livemusik, Schleswig-Holstein

Foto: Presse Brian McNeill / Bild: Daniel Coston(CIS-intern) – Am Freitagabend, 11. November, heißt es erneut: Bühne frei für Lottes Musiknacht im Industriemuseum! Mit dem Schotten Brian McNeill bringt der Veranstalter Rolf „Lotte“ Reinstrom einen echten Ausnahmemusiker nach Elmshorn.

Foto: Presse Brian McNeill / Bild: Daniel Coston

Seit 45 Jahren ist der Songwriter, Autor und Produzent in der ganzen Welt unterwegs, unterrichtet an Musikschulen und begeistert sein Publikum durch seine virtuose Beherrschung so gut wie aller Saiteninstrumente. Ob als Solokünstler oder mit wegweisenden Bands wie der 1969 von ihm gegründeten Battlefield Band, Brian McNeill fesselt sein Publikum mit seinen Songs, Geschichten und gewaltigen Bühnenpräsenz. Seit Jahren leitet er Sessions auf international bekannten Festivals wie dem Edmonton Folk Festival, dem Cambridge Folk Festival oder dem Tondern Folk Festival.

Das Konzert im Industriemuseum Elmshorn beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.00 Uhr. Wie gewohnt, ist der Eintritt zu Lottes Musiknacht grundsätzlich frei. Es wird jedoch um eine Spende von 15-20 Euro für die Finanzierung der Gage des Musikers gebeten. Der Veranstalter bittet um verbindliche Anmeldung per Mail unter rolfreinstrom@gmail.com oder telefonisch unter 04121/5993.

Freitag, 11. November um 20.00 Uhr Musik im Museum | Lottes Musiknacht mit Brian McNeill
——————-
Am 1. Advent wartet ein besonderes Konzerthighlight auf alle Fans von Lottes Musiknacht in Elmshorn: Mit dem Iren Andy Irvine präsentiert der Veranstalter Rolf „Lotte“ Reinstrom“ einen weiteren großartigen Ausnahmemusiker im Industriemuseum Elmshorn.

Mit 74 Jahren noch kein bisschen müde, bereist Andy Irvine seit 45 Jahren die Bühnen der Welt und fasziniert sein Publikum als herausragender Geschichtenerzähler und Sänger. In den 1960er Jahren gründete er die Band Sweeney’s Men mit sowie 1972 die Gruppe Planxty, die sich vor ein paar Jahren für einige komplett ausverkaufte Konzerte wiedervereinigte. Immer offen für musikalische Impulse, flossen insbesondere durch längere Balkanaufenthalte von Irvine ganz neue Elemente in die irische Musik ein. So gehört die Bouzouki, ein südosteuropäisches Saiteninstrument, zum festen Repertoire von Andy Irvine, ebenso wie die Mandola und Mundharmonika.

Das Konzert im Industriemuseum beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr. Wie gewohnt, ist der Eintritt zu Lottes Musiknacht grundsätzlich frei. Es wird jedoch um eine Spende von 15-20 Euro für die Finanzierung der Gage des Musikers gebeten. Der Veranstalter bittet um verbindliche Anmeldung per Mail unter rolfreinstrom@gmail.com oder telefonisch unter 04121/5993.

Sonntag, 27. November um 19:30 Uhr Musik im Museum | Lottes Musiknacht mit Andy Irvine



Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen