Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



R.SH hilft helfen Stiftung überreicht 30.000 Euro Scheck an den Bunten Kreis Nord in Heide

Add to Flipboard Magazine. 23. März 2017 | Von Redaktion | Kategorie: Heide, Nachrichten

Foto: Presse r.sh hilft(CIS-intern) – Der Bunte Kreis Nord ist eine von vier Institutionen des Bunten Kreis in Schleswig-Holstein, die medizinische Nachsorge schwerstkranker Kinder und Jugendlicher betreiben. Am Mittwoch erhielten Dr. Reinhard Jensen, leitender Oberarzt für Kinder-und Jugendmedizin am Westküstenklinikum Heide und neuer ärztlicher Leiter des Bunten Kreis Nord, Dr. Christiane Seitz, sowie Anke Lux und Nadine Lindemann vom Bunten Kreis Nord einen Scheck über 20.000 € von der R.SH hilft helfen–Stiftung zur Unterstützung dieser wichtigen Arbeit. Ein weiterer Scheck im Wert von 10.000 € wurde überreicht, um den Bunten Kreis Nord im Raum Flensburg um einen weiteren Stützpunkt zu erweitern.

Foto: Presse r.sh hilft

In den letzten Monaten hatten die R.SH hilft helfen-Stiftung und Radio Schleswig-Holstein die Arbeit des Bunten Kreises in Schleswig-Holstein vorgestellt. Der Verein unterstützt Familien mit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen. Insbesondere beim Übergang von der stationären Behandlung im Krankenhaus zur Pflege zuhause werden die betroffenen Familien von den Mitarbeitern begleitet. Der Bunte Kreis Nord kümmert sich vor allem um die Nachsorge von Früh- und Risikogeborenen, die mit schweren Krankheiten zur Welt gekommen sind. Außerdem werden Kinder betreut, die nach einer kinderchirurgischen oder intensivmedizinischen Behandlung eine spezielle Versorgung benötigen.

Die R.SH-Hörer spendeten fleißig, um dringende Projekte der einzelnen Einrichtungen des Bunten Kreises in Schleswig-Holstein zu unterstützen. Am Mittwoch freute sich Friderike Nissen, Stiftungsmanagerin der R.SH hilft helfen-Stiftung, der dritten der vier Einrichtungen, dem Bunten Kreis Nord, im Westküstenklinikum einen ersten Scheck über 20.000 € überreichen zu können, wie auch einen weiteren im Wert von 10.000 €. Das Team des Bunten Kreis Nord nahm die Schecks dankend entgegen. Die 20.000 € werden unter anderem für die Vernetzung der einzelnen Einrichtungen sowie die Ausbildung einer weiteren Fachkraft, einer sogenannten Case-Managerin, verwendet. Der Scheck über 10.000 € gibt das Startkapital für einen neuen Standort in Flensburg, der dann die Einrichtungen in Heide und Neumünster ergänzt. Das Team um Dr. Christiane Seitz und Dr. Reinhard Jensen freute sich riesig über die großzügige und zugleich dringend benötigte Spende.

Homepage R.SH hilft helfen-Stiftung: rsh-hilft-helfen.de

Informationen zur R.SH hilft helfen-Stiftung:
Mit der Aktion „Carsten Köthe hilft helfen“ wurde in den letzten Jahren vielen gemeinnützigen
Projekten und Organisationen in ganz Schleswig-Holstein finanzielle Hilfe geboten. Die neue R.SH
hilft helfen-Stiftung wurde nun gegründet, um diese Hilfe auszuweiten: Statt nur einmalig im Jahr
eine Organisation zu unterstützen, wird künftig über das ganze Jahr ausgewählten Projekten und
Themen mit Hilfe der Hörer finanziell unter die Arme gegriffen. Welche Vereine oder
Organisationen dies genau sind, wird regelmäßig im Programm von R.SH und auf der Stiftungs-
Homepage rsh-hilft-helfen.de veröffentlicht.
Facebook: facebook.com/rshstiftung



Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen