Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Neue Elbeschifffahrtsmuseum Lauenburg strahlt als Leuchtturmprojekt

Add to Flipboard Magazine. 22. Oktober 2012 | Von Redaktion | Kategorie: Schleswig-Holstein

(CIS-intern) – Das Elbeschifffahrtsmuseum in Lauenburg wird mit erheblicher finanzieller Unterstützung des Landes komplett umgestaltet.

Foto: Staatskanzlei

Kulturministerin Anke Spoorendonk hat heute dem Bürgermeister der Stadt Lauenburg (22.10.) einen symbolischen Check in Höhe von 597.135 Euro für die Umsetzung des neuartigen Austellungskonzeptes „Mensch-Modell-Maschine“ überreicht. Die EU-Fördermittel stammen aus dem Zukunftsprogramm Ländlicher Raum. Kulturministerin Spoorendonk: „Das neue Museum wird erlebnisorientiert und interaktiv auf die Informationserwartungen der Besucherinnen und Besucher eingehen. Das Lernen in diesem Museum wird Spaß machen und „Aha“-Erlebnisse vermitteln.“

Neben der Präsentation des kulturellen Erbes und seinem Bildungsauftrag besitze das neu zu gestaltende Elbeschifffahrtsmuseum eine für die Entwicklungsplanung der Region erhebliche kulturtouristische und wirtschaftliche Bedeutung, so Kulturministerin Spoorendonk: „Das Leuchtturmprojekt wird als überregionaler Magnet die touristische Attraktivität dieser ohnehin schönen Region merklich steigern.“ Kultur und gerade Museen seien auch in Schleswig-Holstein ein „harter“ Wirtschaftsfaktor und ein Standortfaktor zudem.

Und nicht zuletzt, so die Ministerin weiter sei das neu konzipierte Museum „auch ein Stück Stadt- und Regionalgeschichte zum Anfassen. Das halte ich für ganz wichtig. Nur wer seine eigene Geschichte und seine Heimat gut kennt, ist sich seiner selbst sicher in unserer globalisierten Welt.“

Verantwortlich für diesen Pressetext: Dr. Wolf Gehrmann | Ministerium für Justiz, Kultur und Europa
http://www.schleswig-holstein.de/



Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.