Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Momsen & Matthias Brodowy – …Och?! – Gastspiel in der Schleswiger Heimat

Add to Flipboard Magazine. 13. Februar 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Schleswig, Schleswig-Holstein, Theater und Klassik, Veranstaltungen

(CIS-intern) – Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein. Der Eine, südnorddeutscher Kabarettist und Musiker, der Andere, Hamburger Kodderschnauze und Klappmaulkomiker und seit Jahren als rasender Reporter für den NDR unterwegs. Was die beiden eint? Sie sind bekennende und praktizierende Nordlichter, die eines begriffen haben: Hinterm Deich ist vor dem Harz! Denn der Norden ist weit mehr als Krabbenkutterromantik vor untergehender Sonne. Von hier aus wurde England besiedelt, Wikinger haben das Land mit Met besudelt und Störtebecker verlor hier nicht nur seinen sein Herz.

Foto: Presse Momsen & Matthias Brodowy

Herr Hoffmann fuhr von Fallersleben zum Hymnenschreiben nach Helgoland, Herr Löns ließ die Heide brennen und Herr Mann die Buddenbrocks untergehen. Matthias Brodowy und Werner Momsen präsentieren die Quadratur des Kreises: Ein Roadmovie auf der Bühne. Auf ihrer wahnwitzigen Reise durch die norddeutsche Tiefebene begegnen ihnen allerlei verrückte Gestalten, u.a. werden sie von einer singenden Moorleiche verfolgt und mit dichtenden Kanalratten konfrontiert. Selbst Gott persönlich schaut vorbei. Ein Theaterstück mit Geschwindigkeit.

Norden ist da, wo jeder Kompass sich Zuhause fühlt.
Dieser Abend ist wie das Land: Literarisch und musikalisch, komödiantisch und melancholisch, mit Augenzwinkern und Humor, der weitaus trockener ist als das norddeutsche Wetter. Ein Tripp kreuz und quer durch damals und heute, Eigenheiten und -sinnigkeiten, Mythen und Geschichten. Die Zwei Nordlichter Momsen und Brodowy bringen mit Stand up, Lesung, Musik und vor allem Schau- und Puppenspiel die endlose Weite ganz nah!

Und sonst? …Och!
Satirische Synergieeffekte: Detlef Wutschik, Puppenspieler und Matthias Brodowy, Kabarettist, spielen ein gemeinsames Doppel. Sie verknüpfen auf ganz neue Weise zwei Genres miteinander.
Das Ergebnis ist ein Theatererlebnis der besonderen Art mit Puppen, jeder Menge guter Musik und trotz dritter Zähne sehr viel Biss!

Die Künstler gastieren am 22.02.2015 um 16:00 Uhr im Varieté „HEIMAT-Raum für
Unterhaltung“ in Schleswig. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

www.heimat-freiheit.de



Schlagworte: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen