Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Jetzt kommt das MED Kennzeichen

Add to Flipboard Magazine. 13. März 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Heide, Nachrichten, Neumünster, Norderstedt

(CIS-intern) – as Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Wiedereinführung des MED-Kennzeichens bewilligt. Ab Montag, 20. April 2015, können Dithmarscherinnen und Dithmarscher das Kennzeichen bei der Kfz-Zulassungsstelle beantragen. Dies gilt für das gesamte Kreisgebiet, es gibt keine Beschränkung auf Meldorf oder auf den ehemaligen Kreis Süderdithmarschen.

Interessierte können das MED-Wunschkennzeichen zunächst im Internet unter www.dithmarschen.de von Montag, 13. April, bis Sonntag, 19. April 2015, reservieren. Telefonische Vorabreservierungen sind von Montag, 13. April, bis Freitag, 17. April 2015 unter der Telefonnummer 0481/97-1680 (Montag bis Freitag jeweils vormittags von 7.30 bis 12.00 Uhr sowie Donnerstagnachmittag von 14.00 bis 17.00 Uhr) möglich. Die Gebühren für ein Wunschkennzeichen betragen bei einer Reservierung 12,80 Euro.

Durch den saisonal bedingt starken Publikumsverkehr kann es ab 20. April 2015 zu längeren Wartezeiten in der Kfz-Zulassungsstelle kommen.

Hinweise zur Umkennzeichnung, Reservierungszeit und Kennzeichenkombinationen

Zur Umkennzeichnung sind folgende Unterlagen mitzubringen: Zulassungsbescheinigung Teil I und II sowie die bisherigen Kennzeichenschilder, der Personalausweis, der aktuelle Hauptuntersuchungs-Bericht und gegebenenfalls die Vollmacht. Falls ein Fahrzeug neu zugelassen oder auf einen anderen Halter umgeschrieben werden soll, ist weiterhin ein SEPA-Mandat für den Einzug der Kfz-Steuer sowie eine EVB-Nummer von der Versicherung erforderlich.

Die Kosten für die Umkennzeichnung von einem HEI-Kennzeichen zu dem MED-Kennzeichen liegen zwischen 41,20 und 55,00 Euro.

Die Reservierungszeit bei der Online-Reservierung beträgt höchstens 30 Tage. Nach Fristablauf werden die Reservierungen automatisch gelöscht. Reservierungen ohne vollständige Namensangabe sind ungültig.

Kennzeichenkombinationen mit einem Buchstaben und einer Zahl (Beispiel: MED-A 5) werden nicht ausgegeben. Diese Kombinationen müssen aufgrund der Länge für Importfahrzeuge aus dem Ausland, besonders aus den USA, vorgehalten werden, da diese Fahrzeuge weniger Platz zur Anbringung eines Kennzeichenschildes besitzen.

Bei der Reservierung für Oldtimer gelten besondere Regeln. Für Fahrzeuge, die eine „H“-Kennzeichnung für Oldtimer besitzen, können maximal zwei Buchstaben und zwei Zahlen (Beispiel: MED-AS 50) oder ein Buchstabe und drei Zahlen (Beispiel: MED-A 500) ausgegeben werden. Denn es dürfen nicht mehr als acht Zeichen auf einem Kennzeichenschild vorhanden sein. Die „H“-Kennzeichnung wird als achte Stelle gezählt.



Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen