Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Fette-Reifen-Rennen auf den Königswiesen in Schleswig

Add to Flipboard Magazine. 13. August 2013 | Von Redaktion | Kategorie: Schleswig, Schleswig-Holstein

(CIS-intern) – Am Samstag, den 17. August 2013 findet das nördlichste radsportliche Highlight Deutschlands für Kinder auf den Königswiesen statt. Alle Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren sind aufgerufen sich auf einem Kurs rund um die Königswiesen zu messen. Kinder können sich hier mit ihrem Fahrrad wie ein richtiger Radprofi fühlen. Lediglich Rennräder und Lizenzinhaber sind nicht zugelassen. WICHTIG! Startvoraussetzung ist das Tragen eines Helmes!

Logo: Fette Reifen Rennen

Gestartet wird beim Fette-Reifen-Rennen in zwei Altersklassen (6-9 und 10-13 Jahren). Mädchen und Jungen werden gemeinsam gewertet. Von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr ist der Meldezeitraum am Wikingerspielplatz auf den Königswiesen und die Zeit sein Fahrrad von geschultem Fahrpersonal des Radsportvereins Schleswig durchchecken zu lassen. Ab 14.00 Uhr starten dann die jungen Radsportler auf die Tour. Vor den Teilnehmern von sechs bis neun Jahren liegt eine Strecke von 3 Kilometern. Die etwas Älteren müssen eine Strecke von 4,5 Kilometern bewältigen.

Diese Aktion ist eine Kooperationsveranstaltung von Lasse, dem Wikingerjungen, dem Team des Jugendzentrums Schleswig, des Radsportvereins Schleswig e.V., sowie dem Förderverein Jugendzentrum Schleswig e.V. Durch die Unterstützung des Rad Club Deutschland warten eine Vielzahl von Sachpreisen und Urkunden auf die Teilnehmer.

Anmelden kann sich jedes Kind in der entsprechenden Altersgruppe unter 04621 / 29509 oder unter jugendzentrum@schleswig.de. Weitere Informationen unter http://www.fette-reifen-rennen.de

PM: Stadt Schleswig

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden



Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.