Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Der Flens BeachSoccer Cup 2016 in Schleswig – Holstein

Add to Flipboard Magazine. 7. März 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Eckernförde, Schleswig-Holstein, Tourismus

Foto: Presse Balltick Sportmarketing(CIS-intern) – Seit 1996 präsentiert die Kieler Sportmarketingagentur Balltick zusammen mit dem Titelsponsor Flensburger Brauerei und weiteren Partnern, wie Red Bull, Shatlers Cocktails und der Ergo Versicherungsgruppe das sportliche Funsport-Ereignis am Strand: zum Auftakt in Kiel zur Kieler Woche traditionell auf dem Rasen beim Open Park (25.06.), dann in Grönwohld/Schwedeneck zur EM ¼ Final Party (01.-03.07.), Großenbrode (15.-17.07.), Sütel/Neukirchen (22.-23.07.), Büsum (05.-07.08.), erstmals am Schönberger Strand (11.-14.08.) und zum Abschluss in Eckernförde (19.-21.08.)

Foto: Presse Balltick Sportmarketing

Es ist Deutschlands traditionellstes und beliebtestes Beachsoccer Turnier mit über 1.000 Teilnehmern an Schleswig Holsteins Stränden zwischen Nord und Ostsee!
Bei Sonne, Strand, Sambamusik und vielen gutgelaunten Beachboys und Beachgirls wird an mehr als 20 Turniertagen in Schleswig- Holstein gekickt und gefeiert.
Dieses Jahr gibt es auch wieder ein reines Girls Turnier, welches parallel zu einem „Spontanturnier für jedermann“ am Schönberger Strand stattfindet.

Gespielt wird – außer zur Kieler Woche – auf Sand in 4er Teams mit maximal vier Einwechselspielern ohne Torwart in einem 20 x 14 m großen Court mit einer 1 Meter hohen Bande auf 2 x 1,2 m große Tore. Das Regelwerk verspricht pure Action: Fairplay wird großgeschrieben; anstelle eines Schiedsrichters fungiert lediglich ein Spielbeobachter, der erst eingreift, wenn sich die Teams nicht selbst einigen. Wer den Ball über die Bande ins Aus schießt oder in andere hineingrätscht, muss den Court bis zum nächsten gefallenen Tor verlassen. Bei Foulspiel darf der Sünder das gesamte Spiel nicht mehr eingesetzt werden. Dadurch kann es passieren, dass bei einem Spiel anstatt vier gegen vier plötzlich vielleicht drei gegen einen einzigen spielen.

Die Spieldauer beträgt jeweils 10 Minuten. Ab den Viertelfinals gibt es bei Unentschieden eine besondere Penalty – Regel.

Gewonnene Spiele zählen drei Punkte, Unentschieden je einen Punkt in den Vorrunden.

Selbstverständlich sind auch gemischte Teams – Beachboys und Beachgirls miteinander – erlaubt, da bei der ganzen Sache der Spaß und ein buntes Programm mit ,,Beachfeeling” im Vordergrund stehen.

Die Einteilung des Teams erfolgt nach dem Alter des ältesten Spielers/der ältesten Spielerin. Für die Kids bis einschließlich 15 Jahren gibt es eigens den Flens Malz BeachSoccer Cup in der Altersklasse K. Jugendliche und Erwachsene von 16 bis 116 Jahren spielen als Mixed Adults in der Altersklasse A. Wer Sport und Fun miteinander verbinden will, sollte sich das Turnier nicht entgehen lassen und mitmachen. Die Anmeldegebühr von 8 € beinhaltet neben der Teilnahme das Startset mit dem original trendy Flens BeachSoccer T-Shirt, give-aways, Kurtaxe u. a.

Auf jedem Turnier winken den Platzierten Sachpreise, die Siegerteams einer jeden Altersklasse erhalten zudem die Einladung zum Masters. Die Besonderheit: Nicht nur das beste, sondern auch das fairste Team der jeweiligen Altersklasse qualifiziert sich für das Masters, welches für beide Altersklassen zum Saisonende am 21. August in Eckernförde stattfindet. Bei jedem Turnier warten zudem auf Teilnehmer und Zuschauer tolle Beachparties mit Gewinnspielen, Torwandschießen, Open Air Disco und natürlich den legendären Limbo Wettbewerben bei Fackelbeleuchtung im Sand.

Anmeldeflyer und Infos gibt es u. a. bei den örtlichen Touristikinformationen und Kurverwaltungen, den Campingplätzen, vielen Sportgeschäften sowie beim Veranstalter Balltick unter Telefon 0431-661 55-0, info@balltick.de, www.balltick.de oder der Facebook Fanseite



Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen