Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Das Sommerprogramm im Jugendzentrum Schleswig – Ferienangebote

Add to Flipboard Magazine. 6. Juni 2013 | Von Redaktion | Kategorie: Freizeitvergnügen, Schleswig, Schleswig-Holstein

(CIS-intern) – Ein Spaß für die ganze Familie beim Sommerfest und anschließender Spielenacht im Jugendzentrum. Das Jugendzentrum Schleswig in der Wiesenstraße 5 öffnet seine Türen am 15.06.2013 wieder zum Sommerfest und anschließender Spielenacht.
Der Tag für die ganze Familie startet um 14:00 Uhr mit dem Sommerfest. Bei hoffentlich schönstem Wetter steht das ganze Haus für große und kleine Besucher offen. Das Jugendzentrum präsentiert seine Angebote und es wird genügend Möglichkeiten geben, um zu spielen, zu schnacken und einfach nur Spaß zu haben. Vor allem freuen sich die Mitarbeiter der Einrichtung auf alte und neue Besucher jeden Alters und auf interessante Gespräche mit Ideen und Anregungen, die freie Zeit aktiv (mit)zugestalten; getreu dem Motto des Jugendzentrums „Deine Freizeit – Dein Leben“.

Foto: Das Team des Jugendzentrums (v.l.n.r.: Torben Hansen, Runa Kruse, Sandra Martensen, Alfrede Fendeslau, vorne: Farid Ahmadzai

Dank der Unterstützung des Fördervereins Jugendzentrum e.V. kann man den Tag bei Kaffee und Kuchen genießen und den spiel- und spaßhungrigen Besuchern zuschauen. Wasserspiele, verschiedene Aktionen auf dem Beachfeld und andere lustige Outdoorspiele für kleine und große Besucher lassen den Nachmittag bis zum Abschluss des Sommerfestes um 17:00 Uhr zu einem bunten Familienfest werden.

Nach einer kurzen Umbaupause geht es dann um 18:00 Uhr weiter: Um gemeinsam zu spielen, Spaß zu haben und Spiele jeglicher Art zu erleben, lädt das Team von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr zur langen Spielenacht für Jung und Alt von sieben bis 99 Jahren ein. Damit wird einem Wunsch vieler Besucher entsprochen, die auch im Sommer eine Spielenacht angeboten bekommen wollten. Bei entsprechendem Wetter finden daher auch Spiele draußen statt. Präsentiert und unterstützt wird die Spielenacht 2013 von der VR Bank Flensburg-Schleswig eG.

In den verschiedenen Räumlichkeiten des Jugendzentrums in der Wiesenstraße wird es wieder verspielt zugehen. Egal ob Strategie-, Brett-, Karten-, Rollen- oder Aktivitätsspiel, bei der langen Spielenacht ist für jeden etwas dabei! Neben den klassischen Spielen erwarten den Besucher in der Lounge die neusten Videobewegungsspiele für die Nintendo Wii und Xbox 360 kinect.

Mit von der Partie ist der Schleswiger Schachverein von 1909 e.V. Er möchte dem Besucher die Faszination dieses ältesten Strategiespiels der Welt, dem Spiel der Könige, näher bringen.
Auch in diesem Jahr erwartet die jungen und älteren Besucher der Spielenacht ein reichhaltiges Büfett, das gegen einen kleinen Unkostenbeitrag in Höhe von 4 Euro für das leibliche Wohl sorgt. Auch dieses besondere kulinarische Highlight wird vom Förderverein Jugendzentrum Schleswig e.V unterstützt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen jedoch für abends eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, Vordrucke sind auch am Einlass erhältlich. Für die jüngeren Besucher kann ab 22:00 Uhr ein Bustransfer im Stadtgebiet für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 1 Euro in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.jugendzentrum-schleswig.de oder unter 04621/29509.

Ferienangebote im Jugendzentrum

Auch dieses Jahr hat das Jugendzentrum Schleswig in der Wiesenstraße 5 wieder die ersten drei Wochen in den Sommerferien geöffnet. Für diejenigen, die zu Hause bleiben, haben die Mitarbeiter ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Am Montag, den 24.06.2013 geht es zum Angeln. Gemeinsam mit dem Förderverein Jugendzentrum e.V. kann jeder zwischen acht und zwölf Jahren ausprobieren, ob ihm diese etwas ruhigere Sportart liegt. Es geht um 12:30 Uhr am Jugendzentrum los, um 18:00 Uhr können die Teilnehmer wieder abgeholt werden. Mitzubringen sind lediglich wetterangemessene Kleidung und 2 € Teilnahmebeitrag.

Einen Tag später, am Dienstag, den 25.06.2013 geht es dann in die weitere Welt hinaus. Es ist für den ganzen Tag ein City-Bound nach Hamburg geplant, bei dem die Stadt an der Elbe auf eine andere Weise kennen gelernt wird. Teilnehmen können Zwölf- bis 18jährigen. Da die Fahrt den ganzen Tag dauern wird und es auch einige Dinge im Vorweg zu besprechen gibt, erfolgt ein Vorbereitungstreffen am Montag, den 17.06.2013 um 18:30 Uhr im Jugendzentrum. Der Teilnahmebeitrag wird 10 € betragen.

Am Mittwoch, den 26.06.2013 wird es dann wieder ruhiger zugehen. Wieder zusammen mit dem Förderverein Jugendzentrum e.V. wird Interessierten zwischen acht und 14 Jahren das Boule-Spiel näher gebracht. Der Boule-Platz auf den Königswiesen direkt hinter dem Jugendzentrum bietet sich dafür an. Hier wird nicht nur das Spiel gespielt, sondern auch französische Lebensart näher gebracht. Das Angebot findet auch bei schlechtem Wetter statt, daher ist wetterangemessene Kleidung absolut notwendig. Treffen ist um 13:00 Uhr im Jugendzentrum, um 16:00 Uhr wird Schluss sein. Auch hier beträgt der Teilnahmebeitrag 2 €.

Vom Land aufs Wasser geht es dann am Dienstag, den 02.07.2013 – die obligatorische Kanutour steht an. Das Angebot ist für alle Zwölf- bis 16jährigen, die mindestens Freischwimmer haben, offen. Es geht um 10:00 Uhr am Jugendzentrum los, um 17:00 Uhr können die Teilnehmer wieder abgeholt werden. Die Strecke wird jedoch noch nicht verraten. Mitzubringen sind wetterangemessene Kleidung und 5 € Teilnahmebeitrag. Wer auf Nummer sicher gehen will sollte Wechselkleidung mitnehmen.

Ein letztes Mal sportlich wird es dann am Mittwoch, den 03.07.2013 zugehen: das Jugendzentrum lädt zum Fußballgolf ein. Hier dürfen sich wieder die Zwölf- bis 16jährigen angesprochen fühlen, die einmal Lust haben, mit viel Freude diese etwas andere Ballsportart auszuprobieren. Start ist um 12:00 Uhr im Jugendzentrum, um 17:00 Uhr ist der Spaß vorbei. Ein Teilnahmebeitrag von 8 € muss selber bezahlt werden.

Den großen Abschluss bildet dann der Hajk, eine Erlebnistour rund um Schleswig. Dieses Angebot wurde zusammen mit Kindern und Jugendlichen aus dem Jugendzentrum erarbeitet, so dass es hoffentlich an nichts mangeln wird. Alle Elf- bis 15jährigen, die sich angesprochen fühlen, sollten aber keine Angst vor längeren Touren haben – es sei noch verraten, dass täglich bis zu 20 km gelaufen werden soll. Die Teilnehmer werden unter freiem Himmel  viel Spaß haben und es wird tolle Überraschungen geben. Gemeinsam wandert die Gruppe durch die Kreise Schleswig-Flensburg und Rendsburg-Eckernförde auf geheimnisvollen Pfaden und übernachtet in Zelten. Die Kosten für diese erlebnisreiche Wanderung betragen nur 25 €. Die Hajk-Planer freuen sich auf Teilnehmer, die mit Freude, Spaß und Lebenslust dabei sind. Ein Vorbereitungstreffen ist für Dienstag, den 18.06.2013 um 18:30 Uhr geplant, der Termin für das Nachtreffen steht auch schon fest (am Donnerstag, den 08.08.2013 um 18:30 Uhr), jeweils im Jugendzentrum.

Da alle Angebote nur begrenzte Teilnehmerplätze haben, ist eine schnellstmögliche Anmeldung im Jugendzentrum (persönlich oder telefonisch unter 04621/29509) oder über die Homepage www.jugendzentrum-schleswig.de erforderlich. Das Jugendzentrum Schleswig ist auch ein Partner am Bildungs- und Teilhabepaket, so dass Gutscheine angenommen werden können.

Parallel dazu führt das Jugendzentrum Schleswig zusammen mit dem Förderverein Jugendzentrum e.V. die „Wikingerwelt mit Lasse“ auf dem Wikingerspielplatz auf den Königswiesen durch. Jeden Donnerstag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr können Kinder und Erwachsene die Wikingerwelt wieder auferstehen lassen. Im Juni können noch eigene Fahnen hergestellt, Teppiche gewebt und an einem Sandburgenwettbewerb teilgenommen werden. Mitmachen können wie gehabt Kinder ab drei Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, größere Kinder können auch alleine kommen. Das Angebot ist dank des Förderverein Jugendzentrum e.V. kostenlos, Spenden werden gerne angenommen.

PM: Stadt Schleswig

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden



Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.