Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Blumig-kaffige Sommerausstellung im Ostholstein-Museum

Add to Flipboard Magazine. 15. Juni 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Ausstellungen, Eutin, Schleswig-Holstein

(CIS-intern) – Von Horst Schinzel Der in Preetz lebende türkisch-stämmige Maler und Objektkünstler Atif Gülucü (63) trinkt offenbar leidenschaftlich gern Kaffee. Was ja schon vor dreihundert Jahren Johann Sebastian Bach generell den Moslems unterstellt hat. Nun hat Gülücü diese Leidenschaft in Kunst umgemünzt.
Für die Sommerausstellung „Literarische Blumenwiese“ im Obergeschoss des Ostholstein-Museums am Eutiner Schlossplatz hat er nicht weniger als zwölfhundert gebrauchte Kaffeefilter-Tüten – der viele Kaffee scheint ihm durchaus gut bekommen zu sein – zu Blüten umstilirisiert.

Das Blumenmeer wartet – ergänzt mit Texten – in Anlehnung an die benachbarte Landesgartenschau auf den Kunst- und Blumenfreund. Bei der Umsetzung dieser Idee – auch beim Kaffeetrinken? haben die Deutsch-Türkische Gesellschaft Kiel und Umgebung, die Kulturstiftung des Landes und das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa geholfen – nicht zuletzt bei der Herausgabe des dazu gehörigen Katalogs.

Der Künstler Gülücü ist in der Kunstszene des Landes etabliert. In Eutin hat er sich bereits 2008 mit einer Installation vorgestellt. Er stellt regelmäßig in der Türkei wie hierzulande aus und ist mit Preisen und Stipendien geehrt worden.

Die Ausstellung im Ostholstein-Museum läuft bis zum 3. Oktober. Sie kann montags bis donnerstags von 11 bis 18 Uhr, freitags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr besichtigt werden Wer die Landesgartenschau besucht hat, bekommt im Museum Nachlass. Umgekehrt wird nach diesem Besuch an den Kassen der LGS Ermäßigung gewährt.

Fotos

Die Installation
Der Künstler (rechts) im Gespräch mit einer Journalistin
© Horst Schinzel



Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen