Herzlich Willkommen! Benutzen Sie einen Werbeblocker? Dann deaktivieren Sie ihn bitte, damit wir dieses Magazin auch in der Zukunft finanzieren können. Vielen Dank!
Anzeige:
  • .
  • .



Ausstellungsseröffnung im KDW Neumünster: Plakate gegen Diskriminierung, Rassismus und Rechtsextremismus

Add to Flipboard Magazine. 22. April 2012 | Von Redaktion | Kategorie: Neumünster, Schleswig-Holstein

»Diskriminierung, Rassismus, Rechtsextremismus« sind die drei Schlagwörter, die den Anlass gaben für eine ansehnliche Reihe von überaus gelungenen Plakaten, die von Schülern der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule und von Studierenden der Fachhochschule Kiel im Rahmen eines Projektes zur Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 13. bis zum 24. März erdacht und gestaltet und auch bereits in Kiel gezeigt wurden.

Foto: Plakat / KDW Neumünster Presse

Das KDW freut sich, eine Auswahl der Plakate auch in Neumünster zeigen zu können, auf denen ebenso klug wie gewitzt Zivilcourage gefordert, mit Vorurteilen aufgeräumt und dargestellt wird, dass wir bereits in einer multikulturellen Gesellschaft leben, in der kein Platz für Fremdenfeindlichkeit ist.

Wir bedanken uns beim Veranstalterkreis der Ausstellung, dem Referat für Migration der Landeshauptstadt Kiel, dem Forum für Migrantinnen und Migranten in Kiel, dem Beauftragten für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein, dem Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein, dem Landes- und Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt und der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule und der Fachhochschule Kiel, die die Ausstellung im KDW ermöglichen.

Samstag 28. April 2012 – 14 Uhr
KDW Neumünster
www.kdw-neumuenster.de

Die Ausstellung kann vor und während der Veranstaltungen im KDW Neumünster und nach Vereinbarung besucht werden.



Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.